Sommerliste

Was ich gerne tun möchte:

  • in einem See baden (ich übe noch)
  • stapelweise Bücher ausleihen und am Stück verschlingen
  • Briefe schreiben
  • die höchsten Punkte der Stadt ausfindig machen und auf ihre Sonnenuntergangsqualität testen (Sonnenaufgang ist auch in Ordnung)
  • Dinge ausmisten, die ich nicht mehr brauche oder nicht mehr haben will und verschenken oder etwas neues daraus machen
  • ins Freiluftkino gehen
  • Berlins beste Eisdiele finden
  • allgemein draußen sein
  • mehr tun, statt es auf Listen für später zu schreiben

9 Gedanken zu “Sommerliste

  1. Schöne Liste :) Ich mag solche Listen. Ich mag generell, Listen zu schreiben. Aber noch schöner ist es, wenn man dann etwas durchstreichen kann, weil man es dann getan hat :)

  2. Pingback: #340: Findet Nemo [216/365] | Gedanken-Notizblog

    • Da war ich tatsächlich auch schon mal vor ein paar Jahren angemeldet und habe ein paar Karten verschickt! Eigentlich eine echt nette Sache, aber momentan beschränke ich mich darauf, bei Freunden die wegfahren eine Postkarte zu bestellen ;)

  3. Eine schöne Liste, kurz und gut :) Ein paar Sachen konnte ich selbst schon erfüllen, einige stehen bei mir auch noch auf meiner mentalen To-Do-Liste.

    Danke übrigens für deinen Kommentar zu meinem Gedanken-Post und für deine sehr klugen und wahren Worte. Ich denke auch, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe :)

  4. Pingback: Über den Tellerrand – Blogparade | Ännchen von Radau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.